Breitensport – Frauen/Männer

von Andrea Strickrodt

Die Abteilung Breitensport umfasst zur Zeit ca. 20 aktive Mitglieder, im Alter zwischen 19 und Mitte 60. Dass sich aufgrund dieser Altersstruktur auch unterschiedliche Zielsetzungen ergeben, liegt auf der Hand. Die einen sind zufrieden, wenn sie nach einem harten Arbeitstag eine “gemütliche Runde” auf dem Kanal drehen und sich dabei gegenseitig austauschen können. Die anderen wollen dagegen etwas tun und sich noch etwas auspowern, um den Stress des Tages besser abschütteln zu können. Hierzu setzen sich einige auch gerne, falls vorhanden, in die Rennboote. Denn hier kann man einmal richtig Gas geben und ins Schwitzen kommen – und es ist ein tolles Gefühl in so einem leichten Boot über das Wasser zu flitzen! Jeder kann nach Lust und Laune und seinen Fähigkeiten angemessen, bis zu dreimal in der Woche bei uns mittrainieren. Was uns dabei alle eint, ist der Wunsch nach mehr Fitness, das Feilen an der Technik und vor allem der Spaß an der Sache!

Weiterlesen


44. Rheinmarathon

11. Oktober 2015, Text Steffi Denkert und Inga Döhring, Fotos via Kirstin Wingler

Ordentlicher Wellengang auf dem Rhein!

Der Ruderclub Germania Düsseldorf führte am 3. Oktober zum 44. Mal den inzwischen berühmt-berüchtigten Rheinmarathon im Rudern von Leverkusen nach Düsseldorf aus. 178 Mannschaften aus 95 Vereinen hatten gemeldet. Die Düsseldorfer selbst sagen: “Wenn es keiner mehr glaubt, wenn du nie wieder sagst, dann bist Du beim Düsseldorfer Marathonrudern angekommen. Denn… wenn der Schmerz geht, kommt der Stolz.”

 

Weiterlesen


Mit zwei Booten hin, mit Dreien zurück – die RVR Wanderfahrt an die Müritz.

7. Juli 2015, text Steffi Denkert, Fotos Steffi Denkert

Uuuund weg: Truppe "on Tour"!

Voller Vorfreude begab sich die bunt gemixte Truppe von RVR Mitgliedern auf Wanderfahrtstour, nach Mecklenburg an die wunderschöne Seenplatte. Wir starteten, genau im Zeitplan des Fahrtenleiters Henning Nierhauve liegend, pünktlich um 8:30 Uhr am letzten Dienstag im Juni. In Mengede machten wir Ruder halt und leiteten die Wende über Backboard ein…. Die Lenzpumpe wurde vergessen. So, jetzt aber, Pumpe in den Hänger zu den Booten und Pinnen, in die Startauslage, fertig, los!

Weiterlesen


NEU!! Intensivkurs Rudern am RVR

25. März 2015, von Anna Langenhorst, Fotos Steffi Denkert

Neben dem Leistungsrudern, steht natürlich auch das Breitensportrudern im Fokus des RVR. Wer dort noch an seiner Technik feilen oder einfach nur regelmäßig in einer größeren Gruppe ins Boot steigen möchte, der ist beim Intensivkurs Rudern genau richtig! Geplant sind 10 Trainingseinheit im Mai (6 auf dem Wasser, 4 im Kraftraum) unter fachkundiger Anleitung von Jeannine, Stefan, Steffi und Nico.

Voraussetzung ist der Besuch der Ruderschule bei Susanne Barten

Nichtmitglieder zahlen 25 Euro

Wir hoffen auf zahlreiche Anmeldungen (dazu bitte das Anmeldeformular ausfüllen und an die angegebene E-Mailadresse senden)

Intensivkurs Mai 2015 Anmeldung


Herbstregatta auf Wartburginsel

22. November 2013, Text von Inga Döhring, Fotos von Kai Sporea

Ruder-Romantik auf dem Rhein-Herne-Kanal

Die Kreismeisterschaften boten sich auch in diesem Jahr als gelungener Ausstieg aus der aktiven Saison 2013 an. Das Wetter spielte nach einem Fehlstart 1A mit, der Herbst zeigte sich von seiner besten Seite. Aber auch der Rudernachwuchs aus Datteln, Marl, Waltrop und Rauxel überzeugte an diesem kalten Novembersamstag. Am Ende wurden die Siege und Platzierungen der einzelnen Bootsklassen addiert und der RVR kristalisisierte sich an diesem Tag als erfolgreichster Verein heraus.

Weiterlesen


Kreismeisterschaften Rudern 2013

11. November 2013, Text Inga Döhring

Kreismeisterschaften und Abrudern - 2013 neigt sich dem Ende zu

Am 16. November werden auf der Wartburginsel die Kreismeisterschaften im Rudern ausgetragen. Der Ruderverein Rauxel freut sich auf die Gäste aus Datteln, Waltrop und Marl und ist sich sicher, es wird ein tolles Wettkampfwochenende. Knapp 70 Boote haben in 33 Rennen gemeldet. Die Ruderer werden sich in vielen verschiedenen Alters- und Bootsklassen messen – wir vergeben aber traditionell nicht nur Medaillen an die Besten eines jeden Rennens, sondern küren auch am Ende der Regatta den besten Verein.

Hier das Meldeergebnis Kreisjugendmeisterschaften am 16.11.2013 Version final!

Weiterlesen


Platz 7 beim 42. Rheinmarathon

14. Oktober 2013, Inga Döhring

Die Mannschaft: An den Steuerseilen Christian Meese, auf Schlag Henning Nierhauve, auf Übernahme Henrik Wünsch, dahinter Lucas Teschlade und im Bug Kalle Soba.

Sagenhafte 2 Stunden, 30 Minuten und 24 Sekunden benötigten die Mannen vom Ruderverein Rauxel auf der Marathonstrecke, die auf dem Rhein von Leverkusen nach Düsseldorf führt. Kalle Soba, Lucas Teschlade, Henrik Wünsch und Henning Nierhauve – gesteuert und angefeuert von Christian Meese – erruderten sich zum dritten Mal in Folge einen beachtlichen Platz im Feld der Starter. In ihrer Rennabteilung, der offenen Klasse der gesteuerten Gig-Doppelvierer, war es am Ende Rang 7. Im Gesamtfeld von 144 Booten war es Rang 53 und in der Wertung der “Nicht-Rhein-erprobten”-Boote war es Platz 13.

Weiterlesen


RVR Crew beim Münsterland Giro

14. Oktober 2013, Inga Döhring

Am Tag der Deutschen Einheit 2013 startete eine kleinere Gruppe RVR-Männer beim Sparkassen Münsterland Giro – diesmal war das Sportgerät also nicht das Ruderboot, sondern das Rennrad. Frank Hördemann, Simon und Jörg Gallisch, Alexander und Stephan Lücke, sowie Henrik Wünsch gingen früh morgens bei wenigen Graden über Null in Münster an den Start. Gemeldet hatte der Ruderverein Rauxel für das Jedermann-Rennen über 70 km.

Weiterlesen


Newsletter Beiratssitzung Rudern September 2013

Weiterlesen


Kettwiger Herbst-Cup

18. Oktober 2012, Text Kai Sporea und Inga Döhring, Fotos Kai Sporea

Erruderten sich den dritten Platz in der Gesamtwertung der Mäner-Gig-Doppelvierer mit Stf.: Kai SPorea, Alexander Lücke, Sebastian Polus, Yorck Polus und Steuerfrau Magdalena Jakschik.

Zum 23. Mal wurde am 13. und 14. Oktober bei herbstlichem Wetter der Kettwiger Herbst-Cup ausgetragen. Gemeldet wurde in 23 Rennen – die Teams starten in unterschiedlichen Alters- und Leistungsklassen in den Großbooten Vierer und Achter. Zu bewältigen sind stets vier unterschiedliche Strecken, von 4000 und 2500 Metern über 750 Meter bis hin zu der Kurzstrecke von 250 Metern. Von den Sportlern wird alles abverlangt, sowohl Ausdauer als auch Sprintfähigkeit. Und auch in diesem Jahr waren wieder Rauxeler Ruderer am Start.

 

 

 

Weiterlesen