Chili-Showdown in der Werkstatt

13. Februar 2015, Text von Inga Döhring, Fotos von Kai Sporea

Da unsere Wartburginsel keine Murmeltiere beherbergt, rief dieses kleine Stofftier stellvertretend zum Beisammensein.

Ein scheinbar ungewöhnlicher Anlass lockte vergangenen Samstag viele Vereinsmitglieder auf die Wartburginsel: der Murmeltiertag. Letztendlich verbirgt sich hinter diesem Festtag schlicht das Erwarten des Frühlings und die Vorfreude auf das neue Jahr und das feiern wir doch gerne!In den USA werden an diesen Tagen gerne kleine lustige Wetten abgeschlossen oder man veranstaltet kleine „Wettkämpfe“. Und unsere Ruder- und Tennisabteilung eines kann dann Wettkämpfe jeglicher Art. Es stellte sich also die Frage, was wäre denn der optimale Wettbewerb an einem klaten Winterabend. Etwas das wärmt und möglichst viele  erfreut? Chili! Aber keine Sorge, es handelte sich keinesfalls um ein Wettessen ;-)

 

 

Es war ein gelungener Abend, den wir hoffentlich so wiederholen!

An diesem recht kalten Winterabend wurde der Ofen in der Werkstatt der Bootshalle angefeuert, heiße Getränke wärmten die gut 70 Gäste zusätzlich. Aber vor allem das Chili heizte allen ordentlich ein. Wobei jeder die Qual der Wahl zwischen zwei hausgemachten Chilis hatte. Stefan Schmeckebier, der übrigens die Idee für das gesamte Vergnügen hatte, und Jörg Gämlich stellten sich mehrere Stunden in ihre Küchen und schmorten insgesamt 20 Liter Chili con Carne. Im Chili-Showdown stellten sich beide Köche an diesem Abend einer Jury, bestehend aus Vereinsmitgliedern beider Sparten und unserem neuen Club-Wirt Marius Hurmuz. Die Entscheidung viel knapp mit 3:2 Stimmen für Jörg Gämlichs Kochkünste aus. Alles in allem war es ein gelungener Abend, dzung findet.er sicherlich seine Fortsetzung findet.

Gingen konzentriert ihrem Bewertungsjob nach: Susanne Barten, Julia Starystach, Yorck Polus, Marius Hurmuz und Andreas Hoffmann (v.l.n.r.).

Der Abend war wirklich sehr gelungen und es vergnügten sich sowohl die Großen...

....als auch die Kleinen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

...und die Mittleren ;-)

 

 

 

 

 

 

Hier die Akteure des Chili-Showdown: Sieger Jörg Gämlich (links) und Stefan "Shakes" Schmeckebier, der knapp den zweiten Platz belegte, im Übrigen aber den Abend ins Leben gerufen hat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam protection by WP Captcha-Free