Malte Jakschik: Europameister mit dem Deutschland-Achter

5. Juni 2017, Text Inga Döhring, Foto Deutschland-Achter

Der Deutschland-Achter, das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes (DRV) verwies im tschechischen Racice Polen und die Niederlande auf die Plätze zwei und drei und holte das fünfte EM-Gold in Folge. Olympiasieger Broßbritannien wurde nur Fünfter. Die junge Mannschaft um Schlagmann Hannes Ocik beginnt das Jahr damit vielversprechend.

“Das war ein überlegener Sieg, sehr stark. Ich habe schon seit einiger Zeit ein sehr gutes Bauchgefühl bei dieser Mannschaft. Ich wusste, dass wir auf einem guten Weg sind”, sagte Bundestrainer Uwe Bender.

Dieser Beitrag wurde unter Rudern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Spam protection by WP Captcha-Free