Ruder WM 2017: Jakschik reist nach Florida

16. September 2017, Text Inga Döhring, Foto DRV/Christian Schwier

Team Deutschland-Achter

Der Deutschland-Achter fliegt mit einem guten Gefühl zur Wettkampfstätte der diesjährigen Weltmeisterschaften nach Sarasota, Florida. Die Rennen werden vom 24. September bis zum 1. Oktober ausgetragen. Das erklärte Ziel der Mannschaft ist der Weltmeistertitel. Nach erfolgreicher Saison mit Gold bei der Europameisterschaft in Tschechien, dem Sieg mit Weltbestzeit in Polen und einer guten unmittelbaren Wettkampfvorbereitung in Ratzeburg, reist das Team Deutschland-Achter mit gesundem Selbstbewußtsein in die USA.

Der Austragungsort hat Hurrikan Irma weitestgehend ohne größere Schäden überstanden, so dass der Höhepunkt der diesjährigen Regattasaison wie geplant starten kann. Auch die WM-Boote erreichen nach nach einem wetterbedingten Umweg rechtzeitig zum Training ihr Ziel. Der Ruderverein Rauxel drückt seinem Athleten Malte Jakschik die Daumen und wünscht viel Glück und Erfolg für den Höhepunkt der Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam protection by WP Captcha-Free