RVR ehrt Jakschik während des offiziellen Abruderns

10. Oktober 2017, Text inga Döhring, Foto DRV

Am 5. November beendet der Ruderverein Rauxel ganz offiziell mit dem feierlichen Abrudern die Rudersaison 2017. Ab 11 Uhr lädt der RVR zum (ab)rudern und beisammen sein ein.  Ganz besonders hervorheben möchte der Vorstand die Leistung des frisch gebacken Weltmeisters Malte Jakschik. Der RVR-Athlet überzeugte durch die Saison hinweg mit einer starken Leistung, wurde Deutscher Meister im 2-, Europameister im Achter, fuhr mit dem Team Deutschland-Achter Weltcupsiege ein, knackte die Weltbestzeit und überzeugte zuletzt, wie bereits erwähnt, bei den Weltmeisterschaften in Florida, USA. Diese Leistung verdient gebührende Ehrung.

Abrudern

Sonntag, den 5. November 2017

11 Uhr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam protection by WP Captcha-Free