Deutschland-Achter gewinnt Weltcup Posen

20. Juni 2016, Text Inga Döhring, Foto DRV

Das Team des Deutschland-Achter hat am vergangenen Wochenende die Generalprobe für die Olympischen Spiele gewonnen. Im Ziel betrug der Vorsprung 63 Hundertstel Sekunden. Die Siegzeit von 5:22,60 Minuten lag nur gut drei Sekunden über der Weltbestzeit aus dem Jahr 2012 (5:19,35, Kanada in Luzern).

 

Abgeschlagen kamen die Olympiaboote aus Neuseeland und Polen sowie der weißrussische Achter ins Ziel [Quelle: www.deutschlandachter.de]. Rio kann also kommen! Hannes Ocik, Richard Schmidt, Felix Drahotta, Maximilian Reinelt, Eric Johannesen, Andreas Kuffner, RVRler Malte Jakschik, Maximilian Munski und Steuermann Martin Sauer sind mehr als bereit. Bevor am 5. August die Olympischen Sommerspiele 2016 eröffnet werden, geht es am Dienstag für das Team Deutschland-Achter in die direkte Wettkampfvorbereitung ins österreichische Völkermarkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.