Gold in Glasgow

09. August 2018, Text Henriette Pahnke, Fotos Detlev Seyb 

Am vergangenen Wochenende fanden die Europameisterschaften in Glasgow statt, an welchen Malte mit dem Deutschlandachter teilnahm, um seinen letztjährigen Titel zu verteidigen.

Neben dem deutschen Boot fanden sich die Rumänen, Niederländer, Italiener, Briten und Russen im A-Finale wieder. Als stärkste Konkurrenten wurden im Vorfeld die Briten, Rumänen und Niederländer eingeschätzt. Diese drei legten auch direkt mit einem furiosen Start los und setzten sich zunächst vor das deutsche Boot. Die Deutschen ließen sich aber nicht abschütteln und schoben sich bis zur 1000m-Marke auf den zweiten Platz hinter die Niederländer.  Im zweiten Rennabschnitt setzte das deutsche Team einen fulminanten Zwischenspurt an, der das Boot Schlag für Schlag auf eine 3/4 Länge vor das Feld der Verfolger brachte, welches bis auf das schon abgeschlagene russische Boot noch recht eng beieinanderlag.  Obwohl die Niederländer und auch die Rumänen versuchten, diesen Angriff noch zu kontern, ließen sich die Deutschen um Malte Jakschik ihren Vorsprung nicht mehr nehmen, verwiesen letztere auf den zweiten bzw. dritten Platz und ruderten souverän die Goldmedaille nach Hause. Überraschenderweise  erlitten die Briten im zweiten Rennabschnitt quasi einen Leistungseinbruch  und mussten sich schlussendlich nach den Italienern auf Rang vier mit dem fünften Platz begnügen.
Weiterlesen

Online-Wahl zum Sport-Stipendiat: Malte Jakschik

25. Juli 2018, Text Inga Döhring, Fotos Detlev Seyb, Martin Steffen

Fünf Top-Athleten stehen seit dieser Woche auf www.sportstipendiat.de
zur Wahl. Die Deutsche Bank und die Deutsche Sporthilfe würdigen mit der Auszeichnung besondere Leistungen studierender Spitzensportler.

Mit der Auszeichnung ehren die Deutsche Sporthilfe und die Deutsche Bank auch in diesem Jahr wieder einen Athleten, dem die Kombination aus Spitzensport und Studium in besonderer Art und Weise gelingt. Fünf Top-Sportlerinnen und -Sportler stehen bis zum 19. August 2018 online unter zur Wahl – darunter auch RVRler Malte Jakschik. Malte wurde mit dem Deutschlandachter unter anderem 2017 Weltmeister. Und Meister fallen bekanntlich nicht vom Himmel, sondern investieren reichlich Zeit und Arbeit, sind außerordentlich engagiert und zeigen enormen Fleiß.

Weiterlesen

Familien-Erlebnistag an der Emscher

Unterstützung gesucht!

Eine offizielle Einladung der Emscher Genossenschaft mit Einzelheiten kommt noch, … aber schon jetzt wollen wir Euch auf eine tolle Veranstaltung aufmerksam machen, bei der wir uns als Verein und sportlichen Erholungsort mitten im schönen Emscherland repräsentieren möchten. Grade im Hinblick auf die Landesgartenschau Emscherland 2020 super spannend! Geplant ist ein kleiner, informativer Stand, der Einblick ins sportliche Geschehen am RVR gibt. Wer unterstützt uns am 11. August 2018? Meldet Euch bei Dani: daniela.rotte@rv-rauxel.de

„Irongirls“ bei der DJM in Köln

28. Juni 2018, Text Jörg Pahnke, Foto meinruderbild ©Detlev Seyb

Henni Pahnke, Foto © Detlev Seyb

Zwar ohne Medaillen, aber mit sehr guten Platzierungen kehrten Nicola Katthagen und Henriette Pahnke von den Deutschen Jugendmeisterschaften zurück, die von Donnerstag bis Sonntag auf dem Fühlinger See in Köln stattfanden. Nachdem sich eine konkurrenzfähige Doppelviererkombination im Laufe der Saison nicht fand, starteten Henriette und Nicola als einzige DJM-Teilnehmerinnen in zwei Kleinboot-Wettbewerben sowohl im Einer als auch im Doppelzweier der Leichtgewichtsklasse Junior A (U19). Aufgrund großer Meldefelder führte der Weg in das Finale jeweils über Vor-, Hoffnungs- und auch Halbfinalläufe, so dass für beide am Ende jeweils sieben 2000m-Rennen in der Bilanz standen.

Weiterlesen

Internationale DRV-Junioren-Regatta Hamburg

8. Juni 2018, Text von Henriette Pahnke

Letztes Wochenende fand parallel zum ersten World Cup in Belgrad, wo Malte Jakschik im Achter startete, die zweite internationale DRV-Junioren-Regatta 2018 in Hamburg- Allermöhe im Wasserpark Dove-Elbe statt. Mit dabei waren Nicola, Josh, Michel und ich (Henriette), Henri war aufgrund einer Lungenentzündung leider nicht mit von der Partie.

Weiterlesen

Internationale Juniorenregatta in Köln

22. Mai 2018, Text Henriette Pahnke, Fotos Jörg Pahnke

Am Pfingstwochenende trafen die RVR-Juniorenruderer in Köln bei besten Bedingungen erstmals auf bundesweite Konkurrenz. Zum Teil sehr große Meldefelder sorgten dafür, dass eine ähnlich starke Bilanz wie zuvor bei den Regatten in Münster und Bremen von vornherein nicht zu erwarten war. Dennoch zeigte sich Trainer Michel Palisaar zufrieden und sagte, dass die Platzierungen nicht unbedingt die in den Rennen gezeigten guten ruderischen Leistungen widerspiegeln.

 

Weiterlesen

40. Kinder- und Juiorenregatta in Waltrop

15. Mai 2018, Text Ursula Horbach und Inga Döhring, Fotos Kai Spora

In Waltrop fand am vergangenen Wochenende zum 40. Mal die Kinder- undJuniorenregatta statt, bei der auch der RVR-Nachwuchs mit Phil Duleba, Tara Polus, Noel Jaschke und Fynn Welz vertreten war und von Trainerinen Charlotte Pahnke und Ursula Horbach an den Start geschickt wurde. Alle starteten am Samstag sowohl auf der Langstrecke über 3000 Meter als auch im Slalom-Wettbewerb.

Weiterlesen

Regatta Bremen

13. Mai 2018, Text Henriette Pahnke, Foto Jörg Pahnke

Von links nach rechts: Berthold Oberkönig, Henri Bietz, Nicola Katthagen, Henriette Pahnke, Trainer Michel Palisaar, Gian Luca Blacha, Joshua Polus und Merle Oberkönig.

Am 5. und 6. Mai fand die 111. Bremer Ruderregatta am Werdersee statt. Mit insgesamt neun Personen, davon sechs Aktiven, war der RVR zahlreich vertreten. Neben Michel Palisaar als Trainer & Merle Oberkönig und Gian Luca Blacha als mitgereiste Fans und Helfer, freuten sich Berthold und Nele Oberkönig, Nicola Katthagen, Henri Bietz, Joshua Polus und Henni Pahnke auf ihre jeweiligen Rennen. Die Anreise am Freitag, bei hervorragendem Wetter, verlief problemlos.

Weiterlesen

Sportliches Himmelfahrtswochenende für Ruderabteilung des RVR

8. Mai 2018, Text Jörg Pahnke

Ein volles Programm bietet das kommende Wochenende für die Wettkampf- und Breitensportler der Ruderabteilung. Malte Jakschik präsentiert sich beim ersten und einzigen Start des Deutschlandachters auf heimischem Gewässer bei der 100. Hügelregattauf dem Baldeneysee in Essen. Der Achter geht gegen Boote aus Frankreich, Polen und China sowie auch deutsche Nachwuchsachter an den Start. Aber auch andere Leistungsgruppen fiebern spannend-sportlichen Herausforderungen entgegen.

Weiterlesen

Druckfrisch – Die INSEL 2018 ist da!

Eure Vereinszeitschrift mit Euren Geschichten und Bildern. Einige von Euch haben es schon via Mundpropaganda und Aushänge am Verein, über WhatsApp oder auf Facebook mitbekommen: Morgen (Samstag, den 28. April) präsentieren wir sie offiziell. Kommt rum, holt Euch ein Exemplar und trinkt ein Glas Sekt mit uns. Falls Ihr es nicht schafft, nehmt Euch die Tage einfach ein paar Exemplare für Freunde und Familie oder für’s Büro mit ;-)

Samstag, 28.4.2018 – 12 Uhr – Terrasse des Il Gambero Due im Clubhaus

Und: Tennis-Saisoneröffnung ab 11 Uhr auf den Außenplätzen… Tennis für Kleine und Große, Angfänger und Könner, mit spielerischem Programm.

Wir freuen uns auf Euch.