Saisonstart geglückt!

02.05.2013, von Anna Langenhorst

Am gestrigen Mittwoch begann für die 1.Damen bei herrlichem Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad der Ernst des Lebens einer Tennisspielerin. Mit einer teilweise neu formierten Mannschaft ging es, teils etwas angeschlagen, zu den Gegnerinnen nach GW Hamm. Dort wurden wir auch sehr nett empfangen und für das leibliche Wohl war auch gesorgt. Im Vordergrund stand aber natürlich das Tennis und das war dann doch ausgeglichener als zunächst vermutet…

 

 

Bereits in den Einzeln wurde es erst ein wenig kritisch. Sonia Becker unterlag ihrer Gegnerin in zwei Sätzen und Claudia Schöneweiß verlor den ersten Satz. Schließlich kämpfte sie sich zurück in die Partie und gewann in drei Sätzen. Die erstmals für den RVR aufschlagende Tugce Coskun hatte bei einem 6:0 6:2 Erfolg ein leichteres Spiel. Carmen Schöneweiß und Anna Langenhorst siegten souverän in zwei Sätzen, Frauke Barta musste sich schließlich nach drei Sätzen geschlagen geben. Somit lagen die Rauxelerinnen knapp mit 4:2 in Führung und diese sollte dann durch die Doppel ausgebaut werden. Nach langem überlegen fand man schließlich doch eine Lösung für die Aufstellung und dann dauerte es auch nicht lange, bis wieder zu den Schlägern gegriffen und gespielt wurde. Am Ende war es das eingespielte Doppel Claudia Schöneweiß und Anna Langenhorst die den fünften Punkt erzielten und den Damen von der Wartburginsel den Sieg sicherten. Die beiden Doppel Carmen Schöneweiß/Tugce Coskun und Sonia Becker/Sandra Limberger hatten beide den ersten Satz verloren, im Doppel von Carmen und Tugce hatten die Gegnerinnen sogar drei Matchbälle, doch an diesesm Tag schien einfach nichts unmöglich zu sein und so gelang es beiden Doppeln tatsächlich in drei Sätzen zu gewinnen. Somit war das Debut von Tugce und Sandra mehr als gelungen! Mit einem 7:2 Sieg im ersten Spiel und der Gewissheit, eine starke Mannschaft zu haben, blicken nun alle mit Hoffen und Bangen auf den kommenden Sonntag, wenn der wohl stärkste Gegner auf die Wartburginsel kommt. Neben dem Sieg nahmen die Spielerinnen und Fans aber vor allem eins mit: einen dicken Sonnenbrand!!!

Vielen lieben Dank an die vielen Fans die uns angefeuert haben! Das war wieder eine super Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.