Der Countdown für Rio läuft

25. Juli 2016, Text und Fotos Jens Jakschik

Thomas Lange li im Bild

Am letzten Wochenende wurde der Deutschlandachter offiziell zusammen mit dem DRV Olympiakader mit einer kleinen Feier am Ruderverein Ratzeburg nach Brasilien verabschiedet. Die Laudatio hielt Thomas Lange, einer der erfolgreichsten Deutschen Ruderer. Nachdem die Boote bereits auf die Reise geschickt wurden, startet das Team am kommenden Donnerstag gen Rio.

 

Für das rechte Brasilien-Feeling sorgte eine Samba-Combo.

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag Morgen in aller Frühe fanden dann die letzten Rennen auf Deutschen Gewässern statt. Im Relationsrennen gegen den Doppelvierer erfüllte der Achter souverän seine Aufgabe. Der Vierer startete mit 10 sec Vorsprung. Am Ende hieß es 5:31,2 für den Achter und 5:46,3 für den Vierer.

Nun heißt es Hals- und Beinbruch, Daumendrücken und Mitfiebern:

Das nächste Match ist der Vorlauf am 8.8. auf der „Lagoa Rodrigo de Freitas“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.