Herren 70 – Blick zurück und nach vorn!

01. Januar 2016, Text Dr. Rolf Harms

Entgegen aller Prognosen, konnten die Herren 70 in der Regionalliga West in der letzten Saison mit dem 4. Platz sicher die Klasse halten. Schon vor dem letzten, bedeutungslosen Spiel in Köln um Platz 3 (2:4), stand der Klassenerhalt fest. Gegen die Topfavoriten DSD Düsseldorf (2:4) und den späteren deutschen Vizemeister Espelkamp-Mittwald (1:5), gab es zwei erwartete Niederlagen, gegen alle anderen Mitkonkurrenten deutliche Siege!In dieser Saison werden wir wohl tatsächlich erstmals seit der Zugehörigkeit zur Regionalliga um den Klassenerhalt kämpfen müssen. Wie die Chancen dafür stehen, hängt hauptsächlich von der Gesundheit unserer Akteure ab.

Georg Sonsalla ist nach wie vor, wenn er fit ist, einer der stärksten Spieler der Regionalliga West und Punktegarant im Einzel und Doppel. Die bewährten Kämpen Ulrich Pelzer, Adolf Kreinberg, Uli Overthun, Dr. Bernhard Diedrichs, Dr. Rolf Harms, Walter Eisberg, Hans-Ulrich Vogt und Jörg Schwarz um Mannschaftsführer Alfred Thurm werden wie immer ihr Bestes geben!

An den Spieltagen wird nicht nur die Tagesform entscheiden. Genauso wichtig ist, möglichst verletzungsfrei und gesund durch die Saison zu kommen.

Jede Anfeuerung bei Heimspielen ist herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.