Jakschik bringt neuen Schwung

von Inga Döhring, Foto RBL

In knapp einer Woche, am 27. August, startet die flyeralarm Ruder-Bundesliga in Hamburg in ihren vierten Renntag der Regattaserie 2011. Auf der Binnnenalster, mitten in der Stadt, entlang des Jungfernstiegs und direkt vor dem imposanten Hotel Vier Jahreszeiten werden Zuschauer die packenden Rennen verfolgen können.

 

Zum ersten Mal in Hamburg dabei: Malte Jakschik. Der frisch gebackene Junioren-Weltmeister im Vierer-ohne wird den RVR-Männerachter des Ruderverein Rauxel tatkräftig unterstützen. Das Training wird am kommenden Wochenende noch einmal auf Hochtouren laufen. „In Hamburg und Krefeld wollen wir Druck machen“, so die einstimmige Meinung in der Mannschaft. Schließlich wollen sich die RVR-Männer, die inzwischen Unterstützung aus Celle und Mühlheim haben, deutlich von den Abstiegsplätzen distanzieren und ihr Potenzial endlich aussschöpfen.

Fans können gespannt sein – in Hamburg wird’s spannend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.