Newsletter zur Beiratssitzung Oktober 2014

13.10.2014, von Stefan Teschlade

Newsletter zur Beiratssitzung vom 08.10.2014
0.) Herzlichen Glückwunsch an unsere Goldmedaillengewinner Nikolai Müller-Rhoden, Malte Jakschik, Lukas Denneborg und Michel Palisaar, Nele Oberkönig und an alle weiteren Platzierten der Deutschen Sprintmeisterschaften!

1.) Fahrtenbuch: An der Behebung des Fehlers wird noch gearbeitet. Simon Glünder ist hier im Prozess. Manuell können und müssen die Fahrten vor Fahrtantritt im Fahrtenbuch hinterlegt werden.
2.) Bootshallenschlüssel: Der Bootshallenschlüssel ist nicht wieder aufgetaucht. Henning wird sich um ein neues Schloss für die Garage kümmern.
3.) Das Thema Vereinsbulli wird auf eine der nächsten Sitzungen verschoben.
4.) Der Spinningkurs wird ab dem 5. November 20:15 im Sportforum angeboten. Verantwortlich für die Bezahlung des Kurses und das Einsammeln der Teilnehmergebühren ist Kalle Soba. Weitere Informationen sollen noch folgen.
5.) Am 25.10. ruft der Beirat alle Mitglieder ab 10:00 zum Großreinemachen auf!
6.) Abrudern: Das Abrudern findet in diesem Jahr am 15.11.2014 ab 11:00 am Verein statt.
7.) Bootshallenordnung: Henning und Kalle arbeiten an einer für alle verbindlichen Bootshallenordnung. Wir bitten alle Mitglieder die von Henning und Kalle ausgearbeiteten Regeln zu beachten und zu respektieren. Henning und Kalle setzen sich mit allen Interessengruppen in Verbindung und versuchen auch individuelle Bedürfnisse zu berücksichtigen. Insbesondere soll für alle Trainer ein abschließbarer Schrank zur Verfügung gestellt werden. Die Werkstatt bleibt in Zukunft nur noch für die Bootswarte geöffnet. Ausnahmeregelungen sind mit Henning und Kalle abzusprechen. Der Vorstand hat die Durchsetzung der Bootshallenordnung an die Bootswarte delegiert und wird sich nur in begründeten Ausnahmefällen in das Thema einmischen.
8.) Kinder- und Juniorentrainerin: Wir freuen uns sehr, dass Felicitas Reck ab sofort das Training der Kinder- und Junioren koordinieren wird. Felicitas hat viel Jahre Erfahrung im Bereich Kinder- und Juniorentraining und ist ein absoluter Gewinn für unseren Verein. Felicitas wird sich in den kommenden Wochen in allen Trainingsgruppen vorstellen und sich langsam mit den Strukturen am Verein vertraut machen. In erster Linie wird Felicitas die Trainingsarbeit bei den Junioren übernehmen. Sie steht aber im engen Austausch mit den Kindertrainern. Viel Erfolg, Felicitas!
9.) Sicherheit: In der Trainersitzung am 06.10.2014 wurde erneut über das Thema Sicherheit auf dem Wasser diskutiert. Trainer und Vorstand beschlossen in der Sitzung die Einführung einer Rettungswestenpflicht für alle unter 18 jährigen, die mit einem Einer auf das Wasser gehen. Allen über 18 wird dringend geraten in den Wintermonaten einen Rettungsweste im Einer zu tragen. Die Pflicht gilt ab einem Stichtag, welcher noch bekannt gegeben wird. Die Rettungswesten sind von den Aktiven bzw. deren Eltern auf eigene Kosten anzuschaffen. Um Missverständnissen vorzubeugen: Hiermit wird unter 18 jährigen das Rudern ohne Weste nicht verboten. Zur eigenen Sicherheit gilt aber: Das Rudern im Einer ist ohne Weste in den Wintermonaten für alle unter 18 verboten. Allen anderen wird das Tragen einer Weste dringend geraten. Genauere Informationen folgen in Kürze. Der Beirat schloss sich dieser Maßnahme einstimmig an.
10.) Vorstand und Beirat: Wir freuen uns sehr über die Teilnahme von Stefanie Denkert, Andrea Strickroth und Jörg Gämlich an der Beiratssitzung. Alle drei wollen den Verein in noch zu definierenden Rollen unterstützen. Weiterhin werben wir für eine Teilnahme an den offenen Beiratssitzungen. Bitte geht offensiv mit euren Ideen zu Zukunft und Neubesetzung des Vorstandes um. Stefan und Julia sind jederzeit gesprächsbereit und geben gerne Auskunft. Die nächste Beiratssitzung findet Mittwoch am 12.11. um 19:00 statt.

gez. Stefan Teschlade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.