Am Ende reicht es zu Platz 4!

16.07.2013, von Anna Langenhorst

Das Saisonziel der 1.Damen war Tabellenplatz 3. Umso ärgerlicher auf den Zielgeraden gestoppt zu werden. Am letzten Spieltag, der nun schon der Vergangenheit angehört, unterlag die Mannschaft von der Wartburginsel ihren Gegnerinnen vom SV BW Alstedde denkbar knapp mit 4:5. Eine Niederlage, die so wohl niemand erwartet hätte.

Zu Beginn verlief noch alles nach Plan. Carmen Schöneweiß, Claudia Schöneweiß, Tugce Coskun und Anna Langenhorst behielten in ihren Partien die Oberhand und gewannen deutlich. Lediglich Frauke Barta und Sonia Becker mussten sich ihren Gegnerinnen klar geschlagen geben. Dennoch lagen die Rauxelerinnen nach den Einzeln mit 4:2 in Führung. Alles sah nach einem Sieg für den RVR aus, doch das Blatt wendete sich. Die Doppel, eigentlich Rauxels stärkste Disziplin, verzögerten sich, da die Gegnerinnen ihre Doppelpaarungen zu Beginn falsch aufgestellt hatten. Der Fehler wurde behoben und endlich konnte gespielt werden. Das Doppel Sonia Becker/ Sandra Limberger verlor, trotz guter Leistung, mit 2:6 1:6. Für die Doppel Claudia Schöneweiß/ Frauke Barta sowie Tugce Coskun/ Anna Langenhorst ging es in den Match-Tiebreak. Nach verlorenem ersten Satz zeigten sich die Rauxelerinnen nervenstark und gewannen den zweiten Satz jeweils sehr deutlich. Das 1. Doppel mit Claudia und Frauke musste sich im alles entscheidenden Tiebreak mit 2:10 geschlagen geben. Bei Tugce und Anna wurde es noch einmal eng. Nachdem die beiden bereits mit 5:9 hinten lagen, wehrten sie einen Matchball nach dem anderen ab. Am Ende hieß es aber leider auch hier 8:10 für die Gegnerinnen. Somit konnte der gewünschte 3. Platz nicht erreicht werden. Den Klassenerhalt haben sich die Rauxelerinnen mit Siegen über den TC GW Hamm, TuS Jahn Dellwig und den TV 05 Neubeckum aber mehr als verdient und hart erarbeitet. So heißt es für die Spielerinnen im nächsten Jahr nochmal Bezirksliga! Alle Blicke sind nun auf die Wintersaison gerichtet, in der der RVR wieder von neuem angreift.

Im Sommer 2013 spielten Carmen Schöneweiß, Claudia Schöneweiß, Tugce Coskun, Anna Langenhorst, Frauke Barta, Sonia Becker und Sandra Limberger. Vielen Dank an alle die uns unterstützt und die Daumen gedrückt haben.

Bis zum Winter 2013/2014!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.