Halbfinale im Regen!

Von Sonne keine Spur !

17.09.2012, von Anna Langenhorst

Als  die U18 am Freitag zu den Schlägern griff, war es bereits am regnen. Dieses Wetter hielt sich dann auch den kompletten Tag, doch das machte uns nichts. Das Halbfinale mit 5:1 zu gewinnen und somit das Finale zu erreichen, heiterte uns sehr auf!

Nach gewonnenen Einzeln von Carmen und Claudia Schöneweiß, sowie Anna Langenhorst stand es 3:1 für die Mannschaft des RVRs. Auch die Doppel sollten dann möglichst schnell gespielt werden. Nachdem die Doppel Carmen Schöneweiß und Sonia Becker, sowie Claudia Schöneweiß und Anna Langenhorst beide den 1. Satz gewinnen konnten, setzte so starker Regen ein, dass wir abbrechen mussten. Die Plätze unbespielbar, wir total durchnässt, aber der Sieg, der war somit eingefahren. Die Doppel wurden uns dann von den Gegnern geschenkt.

Ein gelungenes Halbfinale mit guter Verpflegung (Es wurden tatsächlich fünf Kuchen gebacken ?!) und für mich , ein super schöner Geburtstag! Jetzt kann das Finale kommen. Stattfinden tut dieses am 21.09.2012 ab 16 Uhr auf der Anlage des TC Castrop 06. Wer Lust hat vorbei zu kommen, ist herzlich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.