Löbble und Stöbble holen den Deutschen Meister Titel zurück auf die Insel!

von Timo Jogwer, Fotos www.stb-tennis.de, 12.09.2011
One, two, three, four, five, six, seven, eight!!!

Jan Nottenkämper und Timo Jogwer haben am vergangenem Wochenende in Saarbrücken ihren achten Beachtennis-DM-Titel im Herren-Doppel gewonnen. Im einem packendem Endspiel schlugen sie die Sieger des Vorjahres Branko Schossland / Mike Mejstrik aus Berlin mit 3:6; 6:3; 10:8! Zusammen mit seiner Partnerin Kristin Diebold aus Schleswig-Holstein belegte Timo außerdem im Mixed den 2. Platz!

Löbble und Stöbble bei der Siegerehrung in Saarbrücken

Ein Jahr ist es her, dass Jan und Timo ausgerechnet bei ihrer Heim-DM in Herne im Halbfinale von den Berlinern Branko Schossland und Mike Mejstrik besiegt wurden. Daher konnte die Finalpaarung in puncto Dramaturgie kaum besser lauten. Während die beiden Berliner sich gegen Matthias Ruthmann / Sven Bendlin durchsetzten, schlugen Jan und Timo mit Oliver Munz und Alex Stähle aus Baden-Württemberg ebenfalls alte Bekannte. Und nach einem Blitzstart der beiden Berliner, die sofort mit 4:0 in Führung gingen, entwickelte sich schnell ein packendes und hochklassiges Finale. Beim Stand von 3:6; 6:3 ging es dann in den alles entscheidenen Matchtiebreak und als Jan, alias „Stöbble“, seinen Spitznamen ad absurdum führte und beim Stand von 8:7 eine Lobangabe auf die Linie setzte, war der Weg frei für das denkbar knappste Ergebnis – 10:8 im Tiebreak für Löbble / Stöbble.

Im 10. Jahr war dies nun der 8. DM-Titel – nun soll es auch zweistellig werden!!!

Ansonsten hat das Wochenende wieder alles geboten, was ein Beachtennisturnier so einmalig macht. Hochklassige, spekatkuläre und faire Matches / Spaß und Lachen auf und neben den Courts mit alten und neuen Mitgliedern der „Beachtennisfamilie“ / kuriose neue Namensvariationen / betrunkene Perser, und, und, und…

Tja…nun ist die Beachtennissaison 2011 auch leider schon wieder vorbei und wir müssen zurück auf die „ernsten“ Tenniscourts. Aber 2012 kommt bestimmt und wir werden wieder dabei sein!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.