„Auf nach Spanien“

28. Februar 2014, Text Inga Döhring, Foto Detlev Seyb

Sonne satt im Trainingslager? (Hier: Malte Jakschik beim Weltcup in Luzern 2013)

Das Team Deutschlandachter – ein Teil des A-Kader des Deutschen Ruderverbandes (DRV) – startet dieser Tage sein Frühjahrstrainingslager in Sevilla, Spanien. Bundestrainer Ralf Holtmeyer wird seine „Mannen“ ein weiteres Mal fordern und fördern, mit dabei der Rauxeler Malte Jakschik. Nach einem erfolgreichen Trainingslager in Sabaudia zum Jahreswechsel, werden Malte und Maximilian Reinelt wieder gemeinsam an ihrem Zweier ohne arbeiten und sich ebenso wie alle übrigen Teammitglieder für den Einsatz im Deutschen Flaggschiff, dem Achter, empfehlen. Auch wenn die Temperaturen hier zu Lande nicht wirklich winterlich kalt sind, werden die spanischen Wetter-Verhältnisse sicherlich einiges mehr zu bieten haben.

Ein kurzes Interview mit Maltes Zweierpartner Maximilian Reichelt finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.