Der RV Rauxel am Start bei den DJM

von Inga Döhring, Fotos Kai Sporea

Trainingseinheit

Am 23. Juni beginnen die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Brandenburg an der Havel, mit dabei drei RVR-AthletInnen: Malte Jakschik, Michel Palisaar und Margarete Jakschik.

Malte, der zuletzt in Hamburg auf der 2. internationalen Junioren-Regatta im Riemen-Zweier ohne Steuermann (2-), aber vor allem im Riemen-Vierer (4-) ohne Steuermann fantastische Leistungen ablieferte, hat in den letzten Wochen mit seinen Mannschaftskollegen hart trainiert. Der Rv Rauxel konnte sich über den sportlichen Besuch von Lukas Müller (Rv Dorsten) und Max Johanning (Hansa Dortmund) freuen, Johannes Weißenfeld (RC Westfalen Herdecke, Maltes Zweierpartner in dieser Saison) ist ohnehin seit einigen Monaten schon mehr als nur ein Gast auf der Wartburginsel. Trainer Simon Gallischist sich sicher, dass für die Jungs im 4- „Gold drin ist.“ Zudem geht das Vierer-Team im Riemen-Achter mit Steuermann (8+) an den Start.

Michel Palisaar wird, wie auch schon in Essen und Ratzeburg, im 8+

Michel Palisaar

mit Steuermann an den Start gehen. „Für Michel geht es in seinem ersten Jahr bei den Männern vor allem darum Rennerfahrung zu sammeln“, so Simon Gallisch, „um sich dann in der Zukunft im großen Feld einzuordnen.“ Diese Chance nutzt er bei den DJM zusätzlich im 2- . Sein Zweierpartner ist Dominic Imort, der sich nun auch schon seit einigen Wochen auf dem RVR Bootsplatz einfindet. Der Medizinstudent ist ebenso wie Michel festes Mannschaftsmitglied im Rauxeler-RBL-Boot.

Margarete Jakschik

Margarete Jakschik, deren Ruderleistung im Laufe der Regatten dieser Saison einen Aufwärtstrend zeigten, wird im leichten Frauen-Einer und im leichten Frauen-Doppelvierer (gemeinsam mit drei Ruderinnen aus Düsseldorf und Köln) ohne Steuerfrau an den Start gehen. Gerade ihre guten Leistungen in Ratzeburg zeigten, dass in beiden Bootsklassen eine Platzierung unter den ersten Dreien allemal drin ist.

Der RVR drückt allen Sportlern die Daumen und wünscht viel Erfolg! Die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U17/U19/U23 finden vom 23. bis 26. Juni statt.

Der Zeitplan sieht bisher folgende Startzeiten vor:

Malte im JM 8+ A: Vorlauf Donnerstag 18:50, Zwischenlauf Freitag 16:35, Finale Sonntag 17:15

Malte im JM 4- A: Vorlauf Donnerstag 11:55, Zwischenlauf Freitag 11:20, Finale Sonntag 11:20

Michel im SM 2- B: Vorläufe Donnerstag 11:00, Hoffnungsläufe Freitag 10:55, Halbfinals Freitag 16:40, Finale-B Samstag Samstag 10:43, Finale-A Samstag 10:40

Michel im SM 8+ B: Finale Samstag 17:10

Margarete im SF 1x B LG: Vorlauf Donnerstag 15:30 , Zwischenlauf Freitag 14:25, Finale Samstag 14:40

Margarete SF 4x- B LG: Finale Samstag 16:30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.