Deutschlandachter gewinnt Vorlauf

30.Mai 2015, Text Inga Döhring, Foto deutschlandachter.de

Titelverteiger Deutschland kämpft um erneuten EM-Titel.

Am Freitag sicherte sich der Deutschlandachter den Sieg im Vorlauf. Somit können die Mannen aus dem Flaggschiff des Deutschen Ruderverbands (DRV) mit Selbstvertrauen in Finale am Sonntag gehen. Eine Überraschung gab es im anderen Vorlauf. Hier setzte sich das russische Boot vor Holland durch. Der britische Achter belegte mit sechs Sekunden Rückstand nur Rang drei – setzte sich im Hoffnungslauf am Samstag allerdings an die Spitze und ist somit auch für das Finale gesetzt.  Das deutsche Boot, mit an Bord Malte Jakschik, geht am Sonntag gegen Russland, Grossbritannien, Frankreich, Polen und die Niederlande an den Start.

Ebenfalls aus dem Team Deutschlandachter am Start: der ungesteuerte Vierer. Der ungesteuerte Zweier hat es nicht ins A-Finlae geschafft.

Hier die Startliste für den Finalsonntag.

http://www.worldrowing.com/

http://www.deutschlandachter.de/index.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.