RVR Frauenachter startet schweren Herzens nicht in der RBL

12. April 2016, Text RVR Frauenachter, Fotos Kai Sporea und RBL

Liebe Freunde, Sponsoren, Unterstützer und geliebte Fans!

Leider müssen wir mitteilen, dass der RVR-Frauenachter in der Saison 2016 nicht an der Ruder-Bundesliga teilnehmen wird. Schweren Herzens mussten wir diese Entscheidung nach langen, kopfzerbrechenden und lösungsfindenden Gesprächen aus persönlichen und privaten Gründen treffen.

Wir bedauern so sehr, dass wir nach 6 erfolgreichen Jahren, unsere Erfolgsgeschichte nicht wie geplant weiter schreiben können. Das Team wird weiterhin bestehen bleiben. Und vielleicht werden wir uns dennoch auf der einen oder anderen Regatta wieder sehen!

Wir bedanken uns bei Euch für die vielen schönen Jahre, in denen Ihr mit uns gefiebert habt uns angefeuert und finanziell unterstützt habt! Danke, dass Ihr immer an uns geglaubt habt und uns auf unseren Weg des Erfolgs begleitet habt!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.