RVR Junioren schneiden auf dem Aasee gut ab

22. April 2013, Text von Thorsten Prang und Inga Döhring

Am vergangenen Wochenende konnten die RVR Trainer Thorsten Prang und Michel Palisaar bei der 43. Aasee-Ruder-Regatta in Münster den Leistungsstand der RVR-Junioren überprüfen und ihre Schützlinge grob in das derzeitige B-Junioren-Teilnehmerfeld einordnen.

Charlotte Pahnke konnte in ihren Rennen überzeugen und gewann deutlich in der Junioren Leichtgewichtsklasse BI der Frauen (JF BI LG), sowohl im Einer als auch im Doppelzweier in Renngemeinschaft mit der Waltroperin Lara Wehlend.

Jan Körkemeyer konnte am Sonntag, nach langem Kampf, einen zweiten Platz ins Ziel rudern – eine Bugballlänge fehlte zum Sieg.

Lorenz Englisch hat sein erstes Einer-Rennen mit einem Start-Ziel Sieg beendet und im Junioren Doppelzweier (JM 2x) mit Luca Tolksdorf leider nach langem Bord an Bord Kampf um wenigen Zentimetern verloren.

Luca Tolksdorf, der im Gegensatz zu Lorenz bereits mehr Regattaerfahrung hat, konnte seinen Lauf im JM 1x ebenfalls vom Start bis ins Ziel von vorne kontrollieren.

Nina Bartnik ist, laut Trainer, für Ihre erste Juniorenregatta gut im Feld der leichten Einer mitgefahren (Bartnik startete sowohl im JF LG 1x sowohl in B I als auch in  BIII) und konnte wertvolle Erfahrungen für kommende Rennen sammeln. Sie überquerte als zweite bzw. dritte die Ziellinie.

Nele Oberkönig und Paula Nixdorf sind in Renngemeinschaft mit Waltrop und Datteln einen JF Doppelvierer (4x+) BI gefahren und haben sich für ihr erstes B-Jahr gut geschlagen. Sie sind in ihrem Rennen am zweite geworden. Konnten Sonntag aber noch ein Boot aus Dortmund, das Samstag noch vor ihnen lag, überholen.

„Im großen und ganzen sind Michel und ich zufrieden“, bestätigt Thorsten Prang. „Können wir auch bei sechs Siegen!“

In zwei Wochen geht es dann zur nächsten Regatta nach Bremen. Dort heißt es dann, die gewonnene Erfahrung umzusetzen.

 

Ein Gedanke zu „RVR Junioren schneiden auf dem Aasee gut ab

  1. Hey,

    Ein super Ergebnis! Klasse! Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten. Tolle Leistung auch der Trainer!

    Grüße,

    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.