Deutsche Kleinbootmeisterschaften in Duisburg

21. April 2013, von Inga Döhring

Vom 19. bis zum 21. April wurden in Duisburg auf der internationalen Regattabahn die Deutschen Kleinbootmeisterschaften ausgetragen. Malte Jakschik ging mit Maximilian Planer SC Magdeburg im Zweier (-ohne Steuermann) an den Start. Nach einem zweiten Platz im Vorlauf am Freitag, folgten am Samstag die Viertelfinalläufe und später die Halbfinals. Hier konnte sich der 2- aus Rauxel und Magdeburg für das B Finale qualifizieren, das am Sonntag vormittag ausgefahren wurde. In einer Zeit von 06:48.57 Minuten überquerten sie als zweites Boot die Ziellinie, beendeten damit als bester U23 Zweier (-ohne Steuermann) die Kleinbootmeisterschaften und reihten sich erfolgreich hinter die Boote des A-Kaders, die sich größtenteils im vergangenen Jahr bei Olympia erfolgreich behaupteten.

Weitere Infos finden Sie hier:

http://www.duisburger-ruderverein.de/

http://www.rudern.de/nachricht/news/2013/04/19/live-video-deutsche-kleinboot-meisterschaften-und-junioren-test/

Ein Gedanke zu „Deutsche Kleinbootmeisterschaften in Duisburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.