Welmeisterempfang auf dem RVR Bootsplatz

von Inga Döhring, Foto Kai Sporea

Hier bei Siegerehrung der Deutschen Meisterschaft diesen Jahres. Die Goldjungs sind in dieser Saison ungeschlagen. Von links: Johannes, Lukas, Malte und Max.

„Malte hat Gold!“, „Unglaublich!“, „Sie haben’s gepackt!“, so, oder so ähnlich, hörten sich die Jubelschreie am vergangenen Samstag an. Gegen 16:40 deutscher Zeit ging Malte Jakschik mit seinem Viererteam in Eton (Großbritannien) auf der 2000 Meter-Regattastrecke an den Start. Genau 6:04,49 Minuten später überquerte das deutsche Boot als Sieger die Ziellinie. Gemeinsam mit Johannes Weißenfeld, Lukas Müller und Max Johanning legte Malte ein derart beeindruckendes Rennen hin, dass den übrigen Booten die Spucke wegblieb. Wer mehr über die Goldfahrt bei den Junioren Weltmeisterschaften wissen, dem Goldjungen gratulieren und zudem noch eine leckere Bratwurst essen möchte, sollte diesen Freitag um 20 Uhr auf dem RVR-Bootsplatz einkehren.

Der Rudervorstand lädt zum traditionellen Weltmeisterempfang!

12. August 2011 – RVR Bootsplatz – 20 Uhr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.