Gemischt U12 verpasst knapp den Aufstieg!

11. September 2015, Text Anna Langenhorst, Foto Michaela Hopfe

Denkbar knapp hat die Gemischt U12 den Aufstieg in die Kreisliga verpasst. Die Mannschaft um Matteo Nerger gewann alle Spiele in der Kreisklasse, ehe es in der Endrunde gegen den TC Parkhaus Wanne-Eickel um den Gesamtsieg ging. Wieder einmal präsentierte sich die Mannschaft sehr gut und schaffte ein 3:3 Unentschieden gegen die Jungen und Mädchen aus Herne. Im direkten Punktevergleich reichte es dann jedoch mit 50:53 Spielen nicht ganz für die Rauxeler.

Die Saison startete bereits Mitte Juni mit einem Heimspiel gegen den TC GW Westerholt. Mit einem deutlichen 6:0 Sieg, ergatterte das Team von der Wartburginsel die Tabellenspitze und sollte diese auch in den kommenden Spielen nicht mehr abgeben. Auch die SG Suderwich, die TSG Sprockhövel und Nachbar TC BW Castrop 06, konnten die Erfolgsserie nicht stoppen und verloren deutlich. Die Endrunde wurde somit mehr als verdient erreicht.

Am heutigen Freitag kam es dann zum Aufeinandertreffen mit der Mannschaft aus Herne. Während Matteo Nerger und Julius Hopfe ihre Einzel gewannen, mussten sich Flavio Foit und Tara Polus knapp geschlagen geben. Mit einem 2:2 aus den Einzeln, ging es in die Doppel. Hier zeigten sich Niklas Petzel und Joshua Polus nervenstark und holten beim 7:5 7:5 Sieg einen weiteren Punkt für Rauxel. Matteo Nerger und Tara Polus waren ihren Gegnern unterlegen, was zum 3:3 Endstand führte.

Dennoch eine beachtliche Leistung unserer U12, die im nächsten Jahr zu großen Teilen in der U15 aufschlagen werden.

Es spielten: Matteo Nerger, Flavio Foit, Julius Hopfe, Julia Nuhnen, Niklas Petzel, Joshua Polus, Tara Polus und Seida Sinanovic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.