Sensationeller Start der 1. Herren Mannschaft Tennis

14. Juni 2013, Text Rudi Sümpelmann, Fotos Roland Sümpelmann

Vorab aber gilt unser Glückwunsch dem erfolgreichen Frauenachter der Ruderabteilung. Der 3.Platz in Rüdersdorf zeigt, was intensives Training und harmonische Teamgemeinschaft vollbringen kann. Wir freuen uns mit euch.

Doch nun zu unserer jungen Tennistruppe: Nachdem von der letztjährigen Mannschaft nur noch Ron Hinzmann und David Miessbach als Spieler zur Verfügung standen, ist die gesamte Jugendtruppe nachgerückt und ins kalte Wasser geworfen worden. Das ganz vorsichtig formulierte Ziel war, die Klasse auf Westfalenebene, nämlich Verbandsliga, zu erhalten.

Sehr hilfreich hat sich dabei erwiesen, dass die 15 Jahre alten Kontakte nach Tampere, Finnland, es möglich machten, mit Timi als Nr. 1 einen adäquaten Ersatz für Tero zu bekommen. Kasper Ek (als zweiter Finne) hat in den letzten beiden Spielen für weitere Stabilität gesorgt. Ron hat in seiner neuen Rolle als Spielführer und Kopf der Mannschaft in seiner Spielleistung noch einmal einen Sprung nach vorn gemacht. David, Jan, Djamel und Philipp sind durch die Erfolge der vier bisher ausgetragenen Spiele so euphorisiert, dass noch einiges zu erwarten ist. Die Pflicht ist geschafft, der Rest ist Kür, also ohne Druck zu absolvieren.

Bei allen vier Begegnungen stand es nach den Einzeln  3: 3. Die Doppel mussten entscheiden und jedes Mal konnten wir zwei der drei Matches gewinnen. Spannung pur, alle Hochachtung vor allem unseren Youngstern, die neben dem sportlichen Können auch die Nerven behielten.

Die Begegnung am Sonntag hat unseren Fans wieder einmal gezeigt, dass Tennis auf der Insel sich nicht hinter den Fernsehbegegnungen verstecken muss. Bei aller Begeisterung wollen wir nicht vergessen, dass man nicht immer das Glück auf seiner Seite hat und so sind sich alle, Spieler wie auch Fans, darüber im Klaren, dass es nicht immer so gut läuft. Das Erfreulichste aber ist, dass wir wieder einen leistungsstarken Stamm aus  eigenen Leuten haben.

Wir empfehlen daher den Termin zum letzten Heimspiel der Saison: Sonntag, den 30.06.2013, ab 10 Uhr

1. Herren RVR gegen Rechen Bochum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.