Herren 75 ziehen ins Westfalenliga-Finale ein!!

02. Juli 2016, von Anna Langenhorst

Nicht ganz ein Jahr ist es her, da endete für unsere Herren 75 der Ausflug in die Regionalliga, der höchsten Spielklasse Deutschlands für Seniorenteams. Wenn man die Mannschaft um Günter Scheuermann Anfang 2016 gefragt hätte, was nun das neue Saisonziel ist, hätte wohl niemand geantwortet, dass das Endspiel um den Wideraufstieg das Ziel sei. Ob geplant oder nicht – Fakt ist: Sie haben den Einzug ins Finale geschafft!!

5:1, 3:3, 4:2, 6:0 und 3:3, dass sind die Ergebnisse, die Walter Eisberg, Arno Kloth, Günter Scheuermann, Bernd Pawlowski, Frank Becker, Dieter Schröder, Karl-Heinz Laufer und Rudi Sümpelmann erspielten. Sie sind eine eingeschworene Truppe, dass merkt man sofort. Wie sonst sollte man es erklären können, dass trotz einem 1:3 Rückstand nach den Einzeln auswärts beim TC Siegen, noch beide Doppel deutlich gewonnen werden konnten? Am Ende ist Walter Eisbergs akribische Rechnung aufgegangen: Das Halbfinale konnte kommen!

Und was für ein Halbfinale!! Auswärts beim TC SuS Bielefeld gewannen unsere Herren 75 mit 6:0. Nebenbei erwähnt, schlugen Walter Eisberg, Arno Kloth, Günter Scheuermann und Karl-Heinz Laufer in Ihren Einzeln durchschnittlich 4 LK´s bessere Gegner und das auch noch teilweise zu 0. Das nun anstehende Finale – mehr als verdient!

Stattfinden wird das Finale gegen den Topfavoriten TC Blau-Weiß Halle am kommenden Mittwoch, 06.07.2016, ab 11 Uhr am RVR!

Zuschauer und viele gedrückte Daumen sind erwünscht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.