Abrudern und Sportlerehrung

6. November 2017, Text von Inga Döhring, Fotos von Kai Sporea

Am Sonntag, den 5. November haben wir wieder einmal einen schönen Vormittag auf der Wartburginse verbracht: Vereinsmitglieder und Freunde kamen zusammen, um die Ruder-Saison 2017 offiziell zu beenden, ein neues Ruderboot auf den Namen „Rio“ zu taufen und vor allem Malte Jakschiks sportliche Leistungen feierlich zu ehren.

Rudervorstand – Dr. Jörg Pahnke und Berthold Oberkönig – beendeten die Sison 2017 feierlich mit dem Läueten der Glocke.

Bürgermeister Rajko Kravanja und Weltmeister Malte Jakschik tauften den neuen Renneiner auf den Namen „Rio“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ZDF Sport Moderator Yorck Polus moderierte durch den Vormittag und blickte gemeinsam mit Malte auf die Saison zurück.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam protection by WP Captcha-Free