Charlotte Pahnke holt Gold bei DJM

23. Juni 2013, Text Inga Döhring Fotos Kai Sporea

So sehen glückliche Ruderinnen aus!

Die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U17/U19/U23 sind ausgefahren und Charlotte Pahnke bringt eine Goldmedaille mit nach Hause auf die Wartburginsel. Gemeinsam mit Charlotte Körner vom Kölner RV gewinnt sie im leichten Doppelzweier der B Juniorinnen über 1500 Meter.

 

 

Nachdem sie bereits am Donnerstag den Vorlauf und am Samstag auch das Halbfinale souverän vom Start ins Ziel fahren konnten, überzeugten sie auch im heutigen A-Finale. Sie führten das Feld von vorne an, im Ziel war es eine gute Länge Vorsprung. Eine hervorragende Leistung über die sich die angereisten Fans und nicht zuletzt die beiden RVR-Trainer Thorsten Prang und Michel Palisaar sich freuten. Thorsten leistet seit Jahren klasse Trainer- und Jugendarbeit für den RVR und seit diesem Frühjahr wird er von Michel unterstützt.

Theresa Kampmann (auf Schlag), Nele Oberkönig, Franziska Steinweg und Paula Nixdorf.

Einige Stunden später, gegen 13:02 Uhr, legte sich der ungesteuerte Juniorinnen Vierer an den Start. Neben den RVR-Mädels Paula Nixdorf und Nele Oberkönig saßen Theresa Kampmann und Franziska Steinweg mit im Boot. Die Vier erkämpften sich mit einem starken Rennen im Hoffnungslauf am Donnerstag die Startberechtigung fur das A-Finale und machten sich keine unberechtigten Hoffnungen vorne mitzufahren. Doch an diesem windigen Tag konnten die Gegner ihre Karten besser ausspielen. Das Feld lag relativ eng beieinander und der gute Endspurt der Renngemeinschaft aus Rauxel, Datteln und Waltrop brachte sie auf den letzten Metern noch einen Luftkasten nach vorne. Für ihre erste DM haben die Mädels eine gute Leistung gezeigt und können sehr zufrieden sein.

Ebenso zufrieden sein können Luca Tolksdorf im Einer und Lorenz Englisch im leichten Einer auch wenn sie es nicht in die heutigen Finals geschafft haben – beide starten in großen Teilnehmerfeldern. Sie haben sowohl Donnerstag als auch Freitag gute Rennen abgeliefert.

Den erfolgreichen RVR-Ruderern zu ehren möchte der Ruderbeirat gerne alle Ruderverrückten und Freunde am Montag zu einem kleinen Willkommensempfang einladen. Unsere RVR-Junioren, zudem EM-Bornzemedaillengewinner und WM-Teilnehmer Malte Jakschik, sowie Landesentscheid NRW-Dritter Tim Leimann möchten wir in entspannter Atmosphäre und auch klein wenig feierlich an diesem Abend begrüßen. Kühle Getränke und leckere Würstchen runden den Abend ab. Wir freuen uns auf viele Gesichter am Montagabend ab 18:30 Uhr auf dem RVR Bootsplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.