Nächster Termin für den Deutschlandachter: Weltcup Luzern

18. Juni 2014, Text Inga Döhring, Foto Deutschlandachter/Detlev Seyb

Malte Jakschik (Mitte) mit Andreas Kuffner (links) ud seinem Zweierpartner Maximilian Reinelt während der Siegerehrung bei der EM in Belgrad: genießt sichtlich die Zeremonie samt deutscher Nationalhymne.

Der Deutschlandachter zeigte sich bislang in Topform – den Europameistertitel haben die Mannen in Belgrad erfolgreich verteidigt. Mit an Bord Malte Jakschik, derzeit Ruderverein Rauxels absoluter Spitzensportler und, ohne Frage, ganzer stolz des Vereins. Bundestrainer Ralf Holtmeyer schaut dieser Tage aber noch einmal genauer auf die Leistungen seines Kaders, gilt es schließlich die entgültige Besetzung für die Weltmeisterschaften in Amsterdam auszumachen. Eine weitere Kleinbootüberprüfung und der Weltcup auf dem Rotsee in Luzern bieten sich da natürlich an, um noch einmal zu schauen wer kann mit wem am besten rudern?

Demnach stehen derzeit wieder vor allem Einheiten im ungesteuerten Zweier auf dem Trainingsplan. Malte Jakschik sitzt seit dieser Saison mit Maximilian Reinelt (Ulmer Ruderclub Donau) in einem Boot, beide schlugen sich bei den Deutschen Kleinbootmeisterschaften mit der silbernen Medaille deutlich mehr als beachtlich!

Am kommenden Wochenende stand zunächst auch der Weltcup in Aiguebelette/Frankreich auf dem Plan. Doch Erfolgstrainer Ralf Holtmeyer hat entschieden, auf einen Start des Deutschland-Achters beim Weltcup zu verzichten. „Nach der Europameisterschaft in Belgrad hatten wir ein paar Ausfälle. Wir konzentrieren uns auf die Vorbereitung auf den Weltcup in Luzern“, begründete Holtmeyer seine Entscheidung (Quelle: deutschlandachter.de).

Wer einmal mehr über akribische Arbeit eines Spitzensportlers und des gesamten Teams – Trainer, Steuermann, Ärzte und und und – sehen möchte, der sollte sich unbedingt einmal die aktuellen Videos des Deutschlandachters anschauen. Es gibt viele interessante Einblicke und diesmal auch wieder einige Momentaufnahmen aus Maltes Trainingsalltag.

http://www.deutschlandachter.de/index.php

Bevorstehende Termine des Deutschlandachters und für den einen oder anderen vielleicht eine Reise wert:

11.-13. Juli 2014: Weltcup in Luzern/Schweiz

24.-31. August 2014: Weltmeisterschaften in Amsterdam/Niederlande

12.-14. September 2014: E.ON Hanse Cup in Rendsburg

Ein Gedanke zu „Nächster Termin für den Deutschlandachter: Weltcup Luzern

  1. Ist in absehbarer Zeit eine Ehrung für Malte am Verein geplant? Die vergangenen vereinsinternen Sportlerempfänge waren durchweg alle Highlights. Neben Eckys Goldmedaille bei den Olympischen Spielen ist der Europameister-Titel immerhin der größte sportliche Erfolg in der über 100-jährigen Geschichte des RVR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.