RVR mit KYOCERA beim B2Run in Düsseldorf

20. Juni 2014, Text von Inga Döhring, Fotos Katrin Specka

RVR-Truppe vor dem Start am Treffpunkt von KYOCERA

Am 17. Juni fand in Düsseldorf wieder einmal der beliebte B2Run statt. Als eine von 11 Stationen der Deutschen Firmenlaufmeisterschaften präsentierte sich die ESPRIT Arena. Bereits zum dritten Mal folgten auch einige RVR-Mitglieder, darunter auch ein Teail des RVR Frauenachters, der Einladung von KYOCERA das Team des Unternehmens zu unterstützen. Im Ranking der schnellsten Frauen-Teams belegte KYOCERA Rang 3. Svenja Prangs gute Zeit von 21:17 Minuten war da ein wichtiger Meilenstein.

Beste Laune auf dem Weg ins Satdion.

Knapp 7.000 gemeldete Teilnehmer aus 300 Unternehmen waren diesmal dabei. Gefeiert wurden unter anderem der fitteste Konzern und das originellste Team. Im Team KYOCERA herrschte wie immer beste Laune. Die Strecke, die in den Jahren zuvor über 6 km entlang des Rheins und durch bewaldete Grünflächen führte, musste in diesem Jahr auf Grund der durch den Sturm verursachten Baumschäden auf 5,1 km gekürzt werden und schlängelte sich über die großangelegte Parkplatzanlage der ESPRIT Arena. Trotzdem war es wieder einmal ein gelungenes Event, auch mit bester Versorgen vor und nach dem Lauf.

 

Startbereich vor dem Lauf - alle warten auf ACHTUNG, FERTIG, LOS!!!

 

Mit dabei: Katrin Specka, Julia Starystach, Kira Soba, Jeannine Balz, Mona Wichmann, svenja Prang, Helmut Henke, Berthold Oberkönig, Marcel Mitwer und Max Pregler.

Katrin Specka und Berthold Oberkönig

Mona Wichmann und Katrin Specka - stolze "Finisher" ;)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.