Ruderbetrieb und Umkleideräume

mit den aktuellen Lockerungen im Alltag und den zuletzt vollzogenen Änderungen in unserem Tennisbetrieb (Doppelspiele sind unter Einhaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen wieder möglich) möchten wir nun auch den Ruderbetrieb lockern.

Ab diesem Wochenende (6. Juni 2020) sind am RVR auch Trainingseinheiten im gesteuerten Vierer freigegeben. Der Sport im Freien sowie der Abstand zueinander im Boot ist ausreichend, sodass kein Nasen- und Mundschutz getragen werden muss. Dem Steuermenschen bleibt es freigestellt, ob er einen Nasen- und Mundschutz tragen möchte.

Hier findet Ihr die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2:

Bitte beachtet am Steg, auf dem Bootsplatz und in der Bootshalle weiterhin die Abstands- und Hygienemaßnahmen und reinigt das Bootsmaterial verantwortungsvoll.

Die Umkleiden und Duschen bleiben weiterhin geschlossen – wir prüfen jedoch regelmäßig, ob und wann wir diese Einschränkung aufheben können. Im gleichen Zuge verbleibt auch der Hantelraum gesperrt, aber auch hier bleiben wir am Ball – wir wissen um Euer Interesse bald wieder in der „Muckibude“ zu schwitzen.

Mit sportlichen Grüße,

der Gesamtvorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.