Wassersport ist nasser Sport – doch fehlt der Steg, bleibt nur der Heimweg!

05. April 2013, von Katrin Specka

Die Sparkasse Vest startet auch in diesem Jahr die Aktion „Vest for future 2“ zur

Der Bootssteg des RVR - hier noch in etwas besserer Verfassung.

Verteilung der Spenden aus „Sparen-und-Spenden 2012“. Berücksichtigt werden 25 Projekte, die sich der Jugendförderung widmen und ein konkretes Förderziel verfolgen. Die Ruderabteilung des RVR möchte den Bootssteg am Toten Arm restaurieren, um die Nachwuchsförderung auf der Wartburginsel weiterhin zu gewährleisten und bittet um zahlreiche Unterstützung.

Der Ruderverein Rauxel kann sich glücklich schätzen, dass nicht nur der Rhein-Herne-Kanal, sondern auch ein stillgelegter Arm des Kanals als Trainingsgewässer für den Ruderbetrieb genutzt werden kann. Auf dem „Toten Arm“ lernen Anfänger (vor allem Kinder im Alter von 10 bis 15 Jahren) solange das Rudern, bis sie für den Rudersport auf der Wasserstraße ausgebildet sind. Aber auch für den ansässigen Angelverein, den Segelverein und den Schulruderbetrieb ist der Tote Arm ein beliebter Übungs- und Freizeitort.

Leider ist der einzige Ablegesteg in die Jahre gekommen. Das Holz ist stellenweise morsch und brüchig und schon bald ist das Betreten des Stegs nur noch mit Vorsicht zu genießen. Der Steg muss dringend erneuert werden, damit die gefahrlose Ruderausbildung für die Kinder weiterhin garantiert werden kann! Auch mit Blick in die Zukunft möchten wir mit einem neuen Steg den Ruderbetrieb und unser Vereinsleben, vor allem während der bevorstehenden Kanalerweiterung und der damit verbundenen Baustelle auf unserem Haupttrainingsgewässer, aufrechterhalten.

Unter folgendem Link kann jeder mit einem facebook-Account den RVR bei seinem Projekt unterstützen – zuletzt waren wir auf Platz 61 zu finden:

https://apps.facebook.com/all-for-vest-future/

Desweiteren kann auch bei der Sparkasse in schriftlicher Form abgestimmt werden. Hierfür liegen dort Formulare aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.