Henni Pahnke startet in Boston

16. Oktober 2017, Text und Foto Jörg Pahnke

Malte Jakschiks Start bei der WM in Sarasota wird nicht der letzte RVR-Start in diesem Jahr in den USA gewesen sein: Henriette Pahnke wird, so denn der amerikanische Präsident nicht zwischenzeitlich den RVR mit einem Einreiseverbot belegt, am kommenden Sonntag (22.10.) in Boston am Head of the Charles, der größten Ruderregatta der Welt, teilnehmen. Henriette wird sich auf Einladung der Kölner Trainingsgruppe dort zusammen mit Pia Otto (Kölner RV), mit der sie im Juni zusammen die Deutsche Jugendmeisterschaft gewonnen hat, sowie Maike Eckert (ARC Münster) und Laura Kussl (Bonner RG) im Lgw. Riemenvierer der Frauen auf der 4,8 Km langen Strecke der internationalen Konkurrenz stellen.

Weiterlesen

RVR ehrt Jakschik während des offiziellen Abruderns

10. Oktober 2017, Text inga Döhring, Foto DRV

Am 5. November beendet der Ruderverein Rauxel ganz offiziell mit dem feierlichen Abrudern die Rudersaison 2017. Ab 11 Uhr lädt der RVR zum (ab)rudern und beisammen sein ein.  Ganz besonders hervorheben möchte der Vorstand die Leistung des frisch gebacken Weltmeisters Malte Jakschik. Der RVR-Athlet überzeugte durch die Saison hinweg mit einer starken Leistung, wurde Deutscher Meister im 2-, Europameister im Achter, fuhr mit dem Team Deutschland-Achter Weltcupsiege ein, knackte die Weltbestzeit und überzeugte zuletzt, wie bereits erwähnt, bei den Weltmeisterschaften in Florida, USA. Diese Leistung verdient gebührende Ehrung.

Weiterlesen

Malte Jakschik: WM Gold mit dem Deutschland-Achter

2. Oktober 2017, Text von Inga Döhring, Foto DRV/Christian Schwier

Team Deutschland-Achter

Mit einer eindrucksvollen Teamleistung sicherte sich der Deutschland-Achter WM-Gold in Sarasota, Florida. Vom Start weg übernahm das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbands (DRV) die Führung und hielt Neuseeland, Italien, Rumänien, die Niederlande und die USA in Schach. Zur Streckenhälfte führte das deutsche Team eine knappe Bootslänge, behielt aber einen kühlen Kopf und ließ das Boot weiter laufen, sodass sie im Ziel jubelnd die Arme hochreißen und den Sieg genießen konnten.

 

Weiterlesen

Ruder WM 2017: Jakschik reist nach Florida

16. September 2017, Text Inga Döhring, Foto DRV/Christian Schwier

Team Deutschland-Achter

Der Deutschland-Achter fliegt mit einem guten Gefühl zur Wettkampfstätte der diesjährigen Weltmeisterschaften nach Sarasota, Florida. Die Rennen werden vom 24. September bis zum 1. Oktober ausgetragen. Das erklärte Ziel der Mannschaft ist der Weltmeistertitel. Nach erfolgreicher Saison mit Gold bei der Europameisterschaft in Tschechien, dem Sieg mit Weltbestzeit in Polen und einer guten unmittelbaren Wettkampfvorbereitung in Ratzeburg, reist das Team Deutschland-Achter mit gesundem Selbstbewußtsein in die USA.

Weiterlesen

Panhasfahrt 2017: „Lecker Sport, lecker Essen.“

16. September 2017, Henning Nierhauve

Meine lieben Freunde des Rudersports,

es ist wieder soweit. Nach den tollen Erfolgen der letzten Panhasfahrten, zeigt sich auch dieses Jahr das herbstliche Westfalen wieder von seiner reizvollen Seite. Geplant ist erneut eine moderate Tour von Rauxel über Waltrop, Datteln und wieder zurück. Unterwegs werden wir von unserem Landdienst gut versorgt.

Weiterlesen

Feierlicher Empfang der Ruderer 2017

5. Juli 2017, Text Inga Döhring, Fotos Kais Sporea

Gian-Luca Blacha, Jörg Pahnke, Josh Polus, Malte Jakschik, Nele Oberkönig, Henri Bietz, MIchel Palisaar, Henni Pahnke, Berthold und Merle Oberkönig (v.l.).

Das war doch wieder einmal ein schöner Abend am RVR! Volles Haus auf unserem Bootsplatz: Unser 1. Vorsitzender der Ruderabteilung, Dr. Jörg Pahnke, und auch unser 2. Vorsitzender, Berthold Oberkönig, empfingen die aktiven RVR-Ruderer der Saison 2017 und erinnerten an entscheidende Regatten. Dazu ein kühles Bier und ‘ne Bratwurst.

 

 

Weiterlesen

Malte Jakschik und Richard Schmidt: Sieg bei Deutschen Kleinbootmeisterschaften

29. April 2017, Text Inga Döhring/Deutschlandachter, Fotos Jörg Pahnke

Die Top 3 der Deutschen Kleinbootmeisterschaften!

Im packenden Herzschlag-Finale der Deutschen Kleinbootmeisterschaften in Krefeld holten RVRler Malte Jakschik und Richard Schmidt den Sieg im Zweier ohne. Die zwei drehten die Kräfteverhältnisse von der Langstrecke in Leipzig um und zogen diesmal vor Johannes Weißenfeld und Torben Johannesen über die Ziellinie. Direkt dahinter, auf latz drei, platzierten sich die Vorjahressieger Felix Drahotta und Anton Braun. Das Finale schien schon fast entschieden, doch auf den letzten Metern wurde es noch richtig spannend.

Weiterlesen